Willkommen

Vor rund drei Jahren haben wir uns gefragt, wie uns nach 40 Jahren Bühnenpräsenz der Ausstieg aus unserer ereignisreichen Engel-Chörli-Geschichte gelingen könnte. Denn eins war klar: Wir haben vor vier Jahrzehnten zusammen angefangen, also wollen wir auch zusammen aufhören. Wir legten fest, dass wir am Eidg. Jodlerfest in Basel zum letzten Mal als Engel-Chörli Appenzell ein Lied anstimmen werden.

Nun wurden seit März 2020 fast alle Auftritte abgesagt. Anstelle eines Feuerwerks an schönen Auftritten in den letzten Monaten unserer Geschichte herrschte leider Stille in den Konzertlokalen, Säälen und Kirchen, wo wir engagiert gewesen wären.

Nachdem das Eidg. Jodlerfest in Basel um ein Jahr auf 2021 verschoben wurde, hielten wir am Entscheid fest und wollten am EJF in Basel aufhören, einfach ein Jahr später. Leider fällt auch der zweite Versuch ins Wasser des Rheins. Damit endet Ende Juni 2021 die Geschichte des Engelchörlis nach über 41 Jahren sang- und klanglos.

Hier findest du den letzten öffentlichen Auftritt.

27. Juni 2021

Eidgenössisches Jodlerfest

3 Tage (25.–27. Juni 2021)
Daraus wird nun definitiv nichts: Das Eidg. Jodlerfest in Basel darf nicht stattfinden. So müssen wir 41 Jahre nach unserem ersten halboffiziellen Auftritt im wahrsten Sinne des Wortes sang- und klanglos aufhören.
 
Ausblick: Seit 35 Jahren besuchen wir fast jedes Jahr ein Jodlerfest und durften dabei ungezählte schöne Stunden erleben. Als Dank für die unvergesslichen Jodlerfeste engagieren wir uns im OK des Nordostschweizerischen Jodlerfestes in Appenzell, vom 1. bis 3. Juli 2022.
Besuch' uns in Appenzell am Jodlerfest. Erste Infos dazu findest du unter www.jodlerfest-appenzell.ch 
Du kannst bereits den Newsletter abonnieren und bleibst damit bis zum Jodlerfest auf dem laufenden.

Basel nicht, dann halt Appenzell

27. Juni 2021

Engel-Chörli – das war’s

Das Singen von Chören im Innern ist nach wie vor strikte verboten. Somit bleibt uns nur noch, das Ende des Monats Juni und damit das Ende des Engelchörlis abzuwarten. 

Schade, wir hätten gerne noch viele Konzerte gegeben und dabei in die freudigen Gesichter der Zuhörerinnen und Zuhörer geschaut. So leben wir halt von den Erinnerungen an eine wunderbare Zeit, die im Jahre 1979 mit dem Neujahrssingen ihren Anfang nahm und nun in den pandemischen Massnahmen der Jahre 2020/21 vollends absäuft.

Herzlichen Dank allen, die uns in den 41 Jahren engagiert und zugehört haben, die mit uns gelacht, gesungen und gefestet haben. Es war eine wunderschöne Zeit. Und das Ende kann man halt, wie oft im Leben, nicht selber bestimmen.

Johann Inauen
‭+71 787 40 19‬‬ || ‭+78 843 52 39‬‬‬

21. August 2021

19:30 Uhr
Schlusskonzert, Appenzell?

Wir möchten unsere über 40jährige Gesangstätigkeit und Bühnenpräsenz mit einem offiziellen Schlusskonzert in «unserer» Pfarrkirche in Appenzell beenden. Ob das möglich ist, hängt von den obrigkeitlichen Entscheidungen ab.

Das Datum ist ebenfalls noch offen, vermutlich in der zweiten Hälfte August 2021. Der 21. August ist damit eher symbolischer Art. Weitere Infos folgen hier, auf der Website.

Kath. Pfarrkirche St.Maurizius, 9050 Appenzell AI